„Es ist nicht das Übliche, es ist das Besondere“

Unter diesem Motto wird in Glückstadt wird neuerdings im „Alten Speicher“ ausgesuchte Handwerkskunst angeboten.

Die Stadt Glückstadt feiert 2015 ihr 400 jähriges Bestehen und 
da passt es gut, dass in  einem der ältesten Kulturdenkmäler der Stadt, 
dem Alten Speicher, Am Hafen 1, Handwerkskunst ausgestellt wird. 

Arne Kuhlmann, selbst Holzkünstler, bietet in seinen Räumen unterschiedlichsten Künstlern und Kundhandwerkern die Möglichkeit dort auszustellen.

P1010019

 

Als Botschafterin der Keramikstadt Kellinghusen ist auch Annelies Liebschner-Stabenow (LiSt-Keramik) mit ihren Kellinghusener Fayencen in Glückstadt vertreten.

Neueröffnung

 

Handwerkskunst in Glückstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.