TöpfermarktbudeNeben einem eigenen Ausstellungsstand haben Töpferinnen und Töpfer die Möglichkeit, sich eine Töpfermarktbude zu leihen.

Bei Bedarf stehen bis zu 20 Marktbuden zur Verfügung.

Die Buden wurden 2010 restauriert und an 3 Seiten mit cremefarbener LWK-Plane bespannt.

Die Buden haben eine Größe von 4 Meter (Frontlänge) x 3 Meter Tiefe.

Die Gebühren für diese Buden werden auf 4 Meter Frontfläche berechnet,
Das entspricht einer Gebühr von 140,00 Euro für beide Tage.

Zusätzlich wird für den Auf- und Abbau eine Pauschale von 30,00 Euro erhoben, so dass die Gesamtgebühr für eine Töpfermarktbude 170,00 Euro beträgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.