LogoZum 11. Mal findet in diesem Jahr am 12. und 13. März der „Tag der offenen Töpferei“ statt !!!!

Und natürlich ist in Schleswig-Holstein auch die Keramikstadt Kellinghusen mit seinen Töpfern und dem „Keramik Centrum Kellinghusen“ mit von der Partie.

Ein Beitrag von G.Tietje-Räther

Kieken und Klönen in den Keramikwerkstätten

Mit Keramikern fachsimpeln, ihnen bei der Arbeit zuschauen, an der Drehscheibe selbst Tonarbeit leisten oder kleine Keramikpreise bei einer Verlosung gewinnen.
Möglich ist all dies am „Tag der offenen Töpferei“ Sonnabend und Sonntag, 12. und 13. März, jeweils von 10 bis 18 Uhr.

In der Störstadt beteiligen sich vier Werkstätten an dieser bundesweiten Aktion:

(von links) Margarete Mehrens-Alfer (KCK) mit Keramikern Mathias Frank, Annelies Liebschner-Stabenow und Susanne Ehmling Foto:G.Tietje-Räther
(von links) Margarete Mehrens-Alfer (KCK) mit Keramikern Mathias Frank, Annelies Liebschner-Stabenow und Susanne Ehmling         Foto:G.Tietje-Räther
  • Unter die Überschrift „Kieken und Klönen“ stellen Keramikerin Annelies Liebschner Stabenow und Töpfermeisterin Erika Kuczewski ihre Einladung ins LiSt-Atelier, „Vor der Holzkate 6“. Eine kleine Verlosung soll zusätzlich Interesse an der Keramikschau wecken.
  • „Am Markt“ unterhalb der Kirchenmauer im ehemaligen Lagergebäude einer Eisenwarenhandlung befindet sich die Werkstatt von Kap-Sun Wang und Si-Sook Kang. Das international bekannte koreanische Keramiker-Paar zeigt Exponate in der Galerie und führt durch die gemeinsam genutzte Werkstatt.
  • Wenige Gehminuten entfernt an der Ecke „Steinstraße/Straße an der Stör“, ist der Verein Keramik Centrum Kellinghusen (KCK) mit seinem Kulturhof/Töpferwerkstatt ansässig. Dort plant Keramikerin Susanne Ehmling kreative Töpferstunden für große und kleine Besucher.
  • In der Brauerstraße 14 – von weitem leicht erkennbar an großen Tongefäßen mit farbenfroher Fayencemalerei – befinden sich Atelier und Werkstatt von Töpfermeister Mathias Frank. Auch er bietet einen Platz an der Drehscheibe und präsentiert darüber hinaus im Ladengeschäft eine Werkschau mit Gebrauchs- und Zierkeramik.

Mit einen Klick auf das Plakat gelangt man direkt auf die Homepage des Tages der offenenTöpferei und kann sich dort seine Töpferin oder der Töpfer heraussuchen.

 

Tag der offenen Töpferei 2016!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.